Kommentare

Archive

Kalender

Mai 2022
M D M D F S S
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Album der Woche

27. Mai 2022, 11:41 Uhr von Uwe

Ich hab mich die letzten Tage mal wieder mit den Eigenheiten des Tarifsystems der Deutschen Bahn auseinandergesetzt. Für viele ist das – völlig zurecht – ein Buch mit sieben Siegeln. Und damit sind wir beim Thema, denn das Album der Woche erzählt die Geschichte, nein, nicht vom Tarifsystem, sondern das andere.

Den ganzen Beitrag lesen »

Album der Woche

19. Mai 2022, 20:03 Uhr von Uwe

Diese Woche geht es gar nicht so weit zurück, wir bleiben sogar in diesem Jahrtausend und widmen uns dem schönen Thema Science-Fiction.

Den ganzen Beitrag lesen »

Album der Woche

12. Mai 2022, 21:49 Uhr von Uwe

Wie letzte Woche bereits angekündigt wirds diese Woche krawalliger. Und zwar geht es um das beste Album was eine Band nicht gemacht hat…

Den ganzen Beitrag lesen »

Album der Woche

6. Mai 2022, 21:05 Uhr von Uwe

Diese Woche geht es ins London der frühen Siebziger. Da gab es neben zahllosen anderen Bands natürlich die Großen Drei des Hard Rock, namentlich Led Zeppelin, Deep Purple und Black Sabbath. Um die solls aber gar nicht gehen, sondern um eine Band, die neben diesen Drei oft zu Unrecht übersehen wird.

Den ganzen Beitrag lesen »

Album der Woche

29. April 2022, 21:36 Uhr von Uwe

Ich bin grad mächtig sauer. Also so richtig ober mega riesensauer. Ich musste mich nämlich grad mit einer absolut grottigen „user experience“ einer Onlinebanking-App herumschlagen. Die braucht für eine Funktion – die ich nicht nutzen will – Daten, die ich nicht in der App eintragen will, damit ich mich überhaupt erst am PC in die Webseite einloggen kann. Dafür hab ich nun noch ein Passwort mehr, was ich mir merken muss, damit ein böser Bube der mir das Handy klaut nicht einfach so meinen Kontostand abfragen kann. Sicherheitstechnisch fragwürdig und in Sachen Benutzerkomfort echt das Allerletzte, wobei grade sowas eigentlich das A und O wäre. Und das zum Ende der Woche… Und damit sind wir beim Thema Album der Woche, da gehts heute nämlich auch um das A und O.

Den ganzen Beitrag lesen »

Album der Woche

21. April 2022, 16:18 Uhr von Uwe

Vor zwei Wochen wars schwarzweiß, letzte Woche quietschbunt, und heute wirds wieder grau. Grau in grau sogar. Irgendwas zwischen einem herzerwärmenden mausgrau und einem unauffälligen staubgrau möglicherweise. Graue Farbtöne gibts ja in (g)rauen Mengen und mindestens 50 Schattierungen. Womit wir beim Album der Woche wären.

Den ganzen Beitrag lesen »

Elektronische Fehlanzeige

18. April 2022, 13:47 Uhr von Uwe

Ich war die Tage nach längerer Zeit mal wieder mit der Bahn unterwegs. Da gabs es eine Premiere für mich, ich hab nämlich zum ersten Mal eine Rückmeldung zum Fahrterlebnis per Smartphone gegeben. Und das kam so:

Den ganzen Beitrag lesen »

Album der Woche

14. April 2022, 18:17 Uhr von Uwe

Letzte Woche wars ziemlich schwarzweiß, dafür wirds diese Woche recht bunt. Also das Albumcover für das Album der Woche. Jenes kommt nämlich aus Dänemark, hat nix mit bunten Plastesteinen zu tun und ist trotzdem ein Klassiker.

Den ganzen Beitrag lesen »

Album der Woche

9. April 2022, 11:43 Uhr von Uwe

Da passt man mal ein paar Sekunden nicht auf und schon ist eine Woche rum. Und dann wacht man mitten in der Nacht auf und denkt sich so in der Stille „da war doch noch irgendwas…“. Irgendwann gegen morgens halb vier fällt es einem dann ein, dass es im Blog schon die ganze Woche zu ruhig war und es noch gar kein Album der Woche gab. Das ist so natürlich kein Zustand und wird deswegen nun umgehend nachgeholt.

Den ganzen Beitrag lesen »

Befördertes Anreden

1. April 2022, 15:44 Uhr von Uwe

Mein Chef hat mir heute eröffnet, dass ich befördert werde. Bisher war ich „Architect“ (eine Rolle, die es schon seit einem halben Jahrzehnt bei uns nicht mehr gibt, weil im Zuge einer Reform diverse Bezeichnungen in das allgemeinere „Expert“ umgewandelt wurden, und seitdem inflationär viele Experten in der Firma herumlaufen – im Fernsehen ist ja auch jeder gleich ein Experte der unfallfrei einen halben Satz vom Teleprompter ablesen kann). Nun bin ich also nicht etwa „Expert“, sondern ab demnächst „Senior Expert“, was in der einzig korrekten Übersetzung (laut meinem Bruder) wohl soviel heißt wie „alter Klugscheißer“. Das passt dann wohl irgendwie… wobei ich ja noch gar nicht mal soooo alt bin, höchstens gelegentlich alt aussehe. Im Übrigen ändert sich ansonsten gar nix, man muss mich noch immer nicht mit „sie“ oder „eure königliche Hoheit“ oder so anreden, ein einfaches „oh mein Gott“ tuts auch 😉